Die Ausbildungsdauer

Die Ausbildung bis zur allgemeinen Hochschulreife (Abitur) dauert in der Regel drei Jahre; je nach schulischer Vorbildung kommt eine Verkürzung bis auf zwei Jahre oder eine Erweiterung um ein Vorkurssemester in Betracht. Die Fachhochschulreife kann ein Jahr früher erreicht werden, d. h. frühestens mit Abschluss des 4. Semesters. Der planmäßige Fachunterricht findet montags bis freitags von 8.00 Uhr bis längstens 15.05 Uhr statt. Für die Ferienzeiten gilt die nordrhein-westfälische Schulferienregelung.

Für Kinder von Studierenden steht in der benachbarten Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung.