Fragen und Antworten, die Ihnen weiterhelfen:

1.       Wer kann das Kolleg besuchen ?

Voraussetzung für den Kollegbesuch ist ein Mindestalter von 18 Jahren, ein mittlerer Schulabschluß (FOR, Realschulabschluß o.ä.) und eine abgeschlossene Berufsausbildung. An die Stelle der abgeschlossenen Berufsausbildung kann eine mindestens zweijährige Berufstätigkeit oder die Führung eines Familienhaushaltes (mit mindestens einem Kind oder einer pflegebedürftigen Person) treten. Angerechnet auf die Zeit der Berufstätigkeit kann auch der abgeleistete Wehr- oder Zivildienst, ein Freiwilliges Soziales Jahr, die im Bundesfreiwilligendienst verbrachte Zeit o.ä. werden. Zudem rechnen wir auch bis zu 8 Monaten nachgewiesener Arbeitslosigkeit an.

 

2.        Ich habe keinen mittleren Bildungsabschluß. Kann ich trotzdem das Kolleg besuchen?

Sollten Sie keinen mittleren Bildungsabschluß besitzen, bietet das Kolleg einen halbjährigen Vorkurs an, den Sie erfolgreich absolvieren müssen, um in das Kolleg aufgenommen zu werden.

 

3.        Ich habe andere als die oben angegebenen beruflichen Voraussetzungen. Kann ich trotzdem das Kolleg besuchen?

Bitte setzen Sie sich mit unserer Beratung in Verbindung, um herausfinden, ob Sie trotzdem das Kolleg besuchen können.

 

4.         Wie finanziere ich den Kollegbesuch?

Wenn Sie das Kolleg besuchen, erhalten Sie Leistungen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAFöG), und zwar ohne Anrechnung des Einkommens Ihrer Eltern. Sollten Sie den Vorkurs besuchen müssen, gibt es dort auch die Möglichkeit der BAFöG-Förderung, hier allerdings unter Anrechnung des Elterneinkommens. Einzige Voraussetzung in beiden Fällen ist, daß Sie das dreißigste Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

 

5.        Wie lange dauert der Lehrgang?

Der Lehrgang ist auf 6 Semester (3 Jahre) angelegt. Am Ende des Lehrgangs erhalten Sie bei entsprechenden Leistungen die Allgemeine Hochschulreife (Abitur).

 

6.        Ich will aber nur die Fachhochschulreife erwerben. Geht das auch am Kolleg?

Wenn sie 4 Semester erfolgreich absolviert haben, können Sie das Kolleg mit der Fachhochschulreife verlassen.

 

7.        Sind mein Abitur oder meine Fachhochschulreife den Zeugnissen des Gymnasiums etc. gleichgestellt?

Ja – die Zeugnisse des Kollegs haben den gleichen Rang wie andere Zeugnisse.

 

8.       Ich bin mir nicht sicher, ob ich den Stoff wirklich ohne Schwierigkeiten bewältigen kann. Gibt es die Möglichkeit, auch einmal ein Semester zu wiederholen.

Ja – bis zu zweimal kann ein Semester wiederholt werden (aber kein Semester zweimal).

 

9.        Unterstützt mich das Kolleg, wenn ich Schwierigkeiten in einzelnen Fächern habe?

Ja – wie bieten Unterstützungskurse in Deutsch, Mathematik und Englisch an.